Mehr als 40 Jahre Erfahrung
Versandkostenfrei ab 250 Euro
Einfache Finanzierung möglich
B D E H L M W

Mehrfachbelegung

Generell können mehrere Feuerstätten (maximal drei) an einem Schornstein angeschlossen werden – sofern diese bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Bei Kaminöfen muss beispielsweise darauf geachtet werden, dass das Gerät über eine selbstschließende Tür verfügt. Außerdem ist ein Rauchrohr (Ofenrohr) von mindestens einem Meter Höhe bis zum Anschluss in den Schornstein vorzusehen. Der Schornstein selbst muss ausreichend dimensioniert sein.

Bei Bestandsimmobilien ist zudem eine Gemischtbelegung möglich: Beispielsweise können dort Kaminöfen und Gas- und Heizölgeräte an einem Schornstein angeschlossen werden. Seperate Schornsteinzüge sind dieser Variante aber unbedingt vorzuziehen, da es zu Problemen kommen kann.
Wichtig: Eine Planung von Gemischtbelegung im Neubau ist nicht erlaubt!
Grundsätzlich ist die Planung und Ausführung einer Anlage mit dem zuständigen Bezirksschornsteinfeger abzustimmen.